top of page

Schweden, Du bist bezaubernd. Teil 1

Wir sind jetzt 3 Wochen unterwegs. Absolut richtig war es so spät zu fahren. Die Sommerfrischler*innen sind wieder weg und der Spätsommer mit seinem Herbst wartet auf uns.

Wir sind in Örebro und bereiten uns auf Norwegen vor.

Den Norden Schwedens lassen wir rechts liegen.

Wir nehmen die Fjorde, die Lofoten und das Nordkap in Augenschein.

Zusammen mit Dir blicken wir zurück. Sehr dankbar und tief zufrieden.

Was für ein tolles Land und feine Begegnungen.

Wir sind noch immer geblendet von Öland.

So ein tolles Fleckchen Erde mit so einer unterschiedlichen Vegetation.

Es war ein absoluter Zufall und wir sind dankbar hier gewesen zu sein.



Und dann noch die Erkenntnis mit den Müllbeuteln. Schweden trennt wirklich und benutzt auch in der Praxis Papierbeutel. Warum geht das bei uns nicht?

Außerdem gibt es überall saubere Toiletten. Wenigstens ein Plumpsklo.

Auch sauber. Herrlich.

Da hat Deutschland noch Nachholbedarf! Echt jetzt.


Es gäbe noch so viele tolle Fotos von der Insel ...

Fahrt selber hin. Mega. Selbst die Schweden fahren da in Urlaub.

Wir lieben es.



Dann gab es da noch das Schloss Solliden. Eigentlich nur eine Sehenswürdigkeit, die wir mitnehmen wollten. Aufgewachsen in einer Familie, wo Mensch die Königshäuser zumindest im Blick hat.

Hunde waren ausdrücklich erlaubt und dann war da noch Peppers Trainingsfeld.



Wunderschön und erholsam waren die Gartenausstellungen.





Diese Installation traf uns ins Herz.

Wir waren sehr erschrocken, als wir plötzlich Stimmen aus den Büschen hörten. Die Ausstellung holte uns förmlich auf die Erde zurück.









Und dann gabs da noch die letzte Ausstellung.

Für uns eine gute Beschreibung für die Beziehung Tier/ Mensch, wie wir sie fühlen.

Sie ist so wichtig und so gesund machend.


Mit diesen Gedanken und Gefühlen machten wir uns wieder auf die Straße.






Alles Liebe Pepper, Micki und Tina

Комментарии


bottom of page